2008-2012 Chronik

Chronik des Fotoklubs Leonding

 

1963-1989   |   1990 – 1999   |   2000-2007   |   2008-2012   |   2013-2016  |   2017   |   2018   |   2019   |    2020


Schnell-Links:  2008  |  2009  |  2010  |  2011  |  2012  |


 

2008

Obfrau Karola Dürhammer


2008 übersiedelte der Eisenbahnerfotoklub nach Leonding und nannte sich in Fotoklub Leonding um.

Sepp Friedhuber, Bürgermeister Dr. Sperl, Ewald Kahlbacher, Gerhard Liedl, Karola Dürhammer, Walter Wögerbauer, Regina Mittasch, Wolfgang Mittasch, …, Erika Döberl, …, Mag. Brunner, …

 

Im Jänner übersiedelt der EFK nach Leonding und nennt sich in Fotoklub Leonding um. Die neuen Klubräumlichkeiten im 12er Turm in der Lugwiesstraße werden von der Stadtgemeinde Leonding zur Verfügung gestellt und werden von den Mitgliedern  adaptiert. Ein vollwertiges Fotostudio wird eingerichtet.

+

Im April findet ein Tag der offenen Tür statt. Sepp Friedhuber und Wolfgang Mittasch zeigen stündlich eine Show.

  

 

Im Mai zeigen 20 Fotografen des Fotoklubs Leonding eine Leistungsschau ihres Könnens im 44er Haus. Einige der ausstellenden Fotografen: Erika Döberl, Karola Dürhammer, Sepp Friedhuber, Ewald Kahlbacher, Thomas Koppmann, Gerhard Liedl, Patricia Mayrhofer, Helmut Ming, Wolfgang Mittasch, Regina Mittasch, Karl Niedersüß, Harald Topf, Günter Weigl, Walter Wögerbauer, Hans-Peter Zwicklhuber.

Hinten: Harald Topf, Walter Wögerbauer, …, Karl Theuretzbacher, Ewald Kahlbacher, Johann Niklosch, …, Sepp Friedhuber. Mitte: …, Regina Mittasch, …, Erika Döberl Vorne: Helmut Ming, Wolfgang Mittasch, Karola Dürhammer, …

 

Helmut Ming zeigt seine Ausstellung „Im Norden Europas – Island und Schottland“ im Schloss Traun Im August.

Beim Herbstkonzert der Stadtkapelle Leonding werden Bilder vom Fotoklub ausgestellt. Beim Pflasterspektakel wird fleißig fotografiert.

Bei der Landesmeisterschaft erreichen die Mitglieder Helmut Ming (Goldmedaille und damit Landesmeister) und Johann Niklosch (Bronze) ausgezeichnete Ergebnisse.

Die Preisverleihung fand in Leonding statt:

Obfrau Karola Dürhammer bei der Ansprache
… und Erika Döberl
… im Interview

 

Im Oktober fahren wir ins Burgenland. Fotografieren in Rust, Purbach, Winden, Podersdorf und Illmitz.

Ein AV-Kurs findet in den Klubräumen statt.

Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft

 


 

2009

 

Im Februar ist eine Ausstellung von Fotografen des Fotoklubs Leonding in der Raika Leonding zu sehen.

Im März/April stellt Günter Weigl mit dem Titel „EIGENart“ in der Zuckerfabrik Enns aus.

Im März veranstaltet der Fotoklub einen Kurs für Externe: „Kreativ knipsen lernen“.

Klubausflug zum Kraftwerk Steyr Durchbruch.

Der Fotowettbewerb „Mensch und Natur“ wird zum 2. Mal ausgerichtet.

Preisträger René Van Echelpoel aus Belgien mit Obfrau Karola Dürhammer.

Bilder aus dieser Zeit:

 

Walter Wögerbauer reicht die Kurzshow „Landshuter Hochzeit“ zur Klubmeisterschaft ein und erreicht den 3. Platz.

Im Juni findet ein Wochenend-Ausflug nach Salzburg statt.


 

2010

 

3. Fotowettbewerb „Mensch und Natur“

Bei den oö. Landesmeisterschaften belegt Helmut Ming des 1. Platz in der Sparte „Allgemein“. René Van Echelpoel erreicht die Bronzemedaille.

 

Ein Fotokurs für Anfänger wird abgehalten. Hier sind Bilder vom Praxisausgang an die Linzer Donaulände.

+

Die HDAV-Show „Die Pixeljäger“ von Walter Wögerbauer wird bei der Klubmeisterschaft mit dem 2. Platz geehrt.


 

2011

Obmann Wolfgang Mittasch

 

4. Fotowettbewerb „Mensch und Natur“. Preisträger René Van Echelpoel aus Belgien.

 

07.05.2011. Im Hafen Linz am Containerterminal.

 

 

3-D-Brillen aufgesetzt. Die Bilder unseres 3-D-Fotografen Herwig Straub lassen sich nicht anders betrachten


 

2012

 

5. Fotowettbewerb „Mensch und Natur“.

Walter Wögerbauer erreicht dabei den 1. Rang mit seiner Show „Weites Land- Mohnblumenland“. Je eine Goldmedaille von IIWF und vom VÖAV wurden überreicht. 

Bei der Ö. Staatsmeisterschaft wird René Van Echelpoel Punktsieger. 


Tief betroffen erhalten wir nachfolgende Nachricht:

Gerhard Heindl, Leonding

Leondinger bei Überfall in Äthiopien getötet
LINZ/ADDIS ABEBA. Fünf Touristen sind in der Danakil-Wüste in Äthiopien getötet worden. Unter den Opfern ist auch der Leondinger Bankangestellte und Hobbyfotograf Gerhard Heindl (56).

Das Außenministerium hat den Tod von Gerhard Heindl bestätigt. Die näheren Hintergründe sind weiter unklar. Bei dem Überfall wurden fünf Menschen – neben dem Österreicher zwei Deutsche und zwei Ungarn – umgebracht. Zwei Deutsche wurden ebenso wie zwei äthiopische Begleiter verschleppt. Der Rest der 22-köpfigen Gruppe wurde verletzt oder überstand den Überfall unversehrt. Zu der Attacke kam es in der Nacht auf Dienstag in der Danakil-Senke unweit der eritreischen Grenze, einem der heißesten Orte der Erde. Bei den Tätern soll es sich dem äthiopischen Regierungssprecher Bereket Simon zufolge um von der eritreischen Regierung ausgebildete Banditen gehandelt haben. 

Wir werden ihn in unserer Mitte vermissen. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen.


Die Ergebnisse der OÖ. Landesmeisterschaft

Ausstellung in der Raika Leonding


1963-1989   |   1990 – 1999   |   2000-2007   |   2008-2012   |   2013-2016  |   2017   |   2018   |   2019   |